Zur Person

zu mir

1969 in Herrieden / Landkreis Ansbach geboren, in Mittelfranken aufgewachsen
1989 Eintritt in die Rummelsberger Brüderschaft, Beginn der Diakonenausbildung an der Diakonenschule Rummelsberg, im Rahmen dieser Ausbildung Krankenpflegeausbildung am Klinikum Nürnberg
1994 Einsegnung zum Diakon der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
1994-2003 Gemeindediakon der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Adventskirche München - Neuaubing
2003-2007 Gemeindediakon der Evang. Pfarrgemeinden A. u. H. B. Salzburg Christuskirche, Salzburg Auferstehungskirche und Salzburg Matthäuskirche
2005 Gründung "TanzInstitut SchrittWeise"
2008-2012 Zweiter Vorsitzender des Fachverbandes Meditation des Tanzes - Sacred Dance Heidelberg e.V.
2008-2014
Gemeindediakon (50%-Teilauftrag) der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Berchtesgaden
2008-2009 Mitglied im Vorstand des Evang. Bildungswerks Traunstein
2009-2014 Geschäftsführer & Pädagogischer Leiter (50%-Teilauftrag) des Evang. Bildungswerks Traunstein e.V.
seit Juli 2009 geprüfter Stadtführer in Bad Reichenhall und Mitglied im Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e.V. (BVGD), seit 2018 2. Vorsitzender der "IG der Stadtführer in Bad Reichenhall"
seit April 2011 Mitglied im Kuratorium des Diakoniewerk Hohenbrunn KdöR, seit April 2020 Vorsitzender des Kuratoriums
seit Mai 2014 qualifizierter Ethikberater im Gesundheitswesen im Netzwerk Hospiz
seit September 2014 Gemeindediakon (75%-Teilauftrag) der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Berchtesgaden und Altenheimseelsorgebeauftragter im Dekanat Traunstein (25%-Teilauftrag), u. a. SAPV-Seelsorger des Netzwerk Hospiz für die Landkreise BGL & TS

Fort- und Weiterbildungen schwerpunktmäßig in den Bereichen Meditationsarbeit, Verkündigungsdienst, Seelsorgearbeit (Palliative Care für Seelsorgende) und Management.
Dozent in Meditation des Tanzes – Sacred Dance (dreijährige Ausbildung & Vertiefungsjahr), 2018/19 Aufbaustudium.

Persönliche Interessen: Tanz, Klassische Musik, Chorgesang, Oper, Lesen, Kochen, Pflanzen, Stadtführer in Bad Reichenhall